Adlerauge Korrektorat

Gesine Danielsen, Mitautorin „Das Leben ist zu kurz für irgendwann"

 

Liebe Meike, ich habe meine Geschichte bei dir in guten Händen gewusst und deine italienischen Sprachkenntnisse waren bei der Korrektur sicherlich von großem Vorteil.

Ich kann es gar nicht abwarten, dir die Korrektur meiner Homepage aufs (Adler-) Auge zu drücken...

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg!

 

Riki Wunderer, Autorin „Von Glücksrittern und Alltagsheldinnen"

 

Meike hat mit scharfem Auge auch die kleinsten Fehler und noch unklaren Textstellen in meinem Manuskript aufgespürt. Mit knappen, präzisen Hinweisen und hilfreichen Fragen ist so mein Buch druckfertig geworden.  

Deshalb ein herzliches Danke! liebe Meike für die fachkundige und akkurate Zusammenarbeit. 

Natascha Roth, Herausgeberin „Persönliche Geschichten aus dem Jahr 2020"

 

Liebe Frau Licht, 

danke für die Korrektur, Ihre Schnelligkeit und die Anmerkungen. Ich habe mich von Anfang an sehr wohl bei Ihnen gefühlt - und mein Manuskript auch :-) Da waren doch noch eine Menge Fehler drin. Ich dachte mein Deutsch ist gut - aber die Stärke hat sich, nach einem Blick auf das korrigierte Manuskript - in eine Schwäche verwandelt. Zum Glück gibt es Adleraugen wie Ihre! 

Michael Stepper, Autor „Byologize to win"

 

Die Zusammenarbeit mit Frau Licht war sehr angenehm, vertrauensvoll und zielführend. Außerdem wurde die Arbeit schnell erledigt. Wir haben nun das gute Gefühl, dass unser Buch definitiv fehlerfrei ist. Ich würde Frau Licht als Korrektorin jederzeit weiterempfehlen. 

Sabrina Ernst alias S.A. Serious, Autorin von „Schweigen ist Gold",  „(Un-)schuldig"  und „Perspektiven - Spiel mit der Angst"


Nach zahlreichen Fehlgriffen bin ich durch Zufall über Instagram auf Meike aufmerksam geworden. Adlerauge klang vielversprechend und das Probekorrektorat war absolut überzeugend. Letztendlich erhielt ich (wie versprochen) recht zügig ein sehr sorgfältiges Korrektorat, mit vielen hilfreichen Tipps. Adlerauge trifft den Nagel definitiv auf den Kopf! Und das zu einem mehr als fairen Preis. Ich freue mich auch zukünftig auf weitere, gemeinsame Projekte.